• Sylvia Kester

Ganz große Zeeland Liebe

Aktualisiert: 27. Apr.

Seit ein paar Jahren schenke ich meiner Familie zu Weihnachten Zeit. Familienzeit. Und wir fahren gleich im Januar oder Februar mal zusammen für 4 Tage weg. Ist mir einfach wichtig. Gerade jetzt, da die kids erwachsen sind und teilweise nicht mehr zuhause wohnen.

In diesem Jahr ging es nach Holland. Genauer gesagt in Oasis Beach Resort in der Provinz Zeeland. Überschaubare 5 Stunden von zuhause entfernt. Ich liebe Instagram, weil ich darüber neue Reiseziele entdecken und meine Erfahrungen und Erlebnisse teilen kann. So habe ich auch dieses schöne Fleckchen gefunden. Und die Realität hat mich dann vollkommen überzeugt.





Zeeland ist ein Inselreich. In dieser Provinz gibt es mehr Wasser als Land. Schon seit Jahren bin ich HollandFan. Es ist eben einfach schön hier. Ja, auch im Winter. Und vielleicht liegt gerade in der kalten Jahreszeit der Zauber. Und bevor es jetzt hier zu philosophisch wird, mal zu den Fakten:

Begeisterung schon vor`m Urlaub

Das Resort liegt am größten Salzwassersee Westeuropas - dem Grevelingenmeer und wir haben eine Beachvilla für 6 Personen. Es gibt hier einen durchdachten, offenen Küchen- und Wohnbereich. Sehr modern gestaltet, wie alle Häuser.





3 Schlafzimmer jeweils mit Bad und eine große Terrasse, mit Blick auf das Wasser. Alle waren sofort begeistert. Und der Weg an den Beach vor der Haustür ließ dann natürlich auch nicht lange auf sich warten. Wir sind angekommen. Wirklich angekommen. Jetzt kann´s losgehen mit Familie und Ruhe genießen.





Das hat einfach meehr.


Essen gehen


Für`s Frühstück haben wir eingekauft und abends wollten wir essen gehen. Ich lieb`s einfach morgens im Jogger lange mit `ner Tasse Kaffee chillig am Tisch oder auf der Terrasse zu sitzen.

Da es vor Ort auch ein Restaurant gibt, haben wir der Einfachheit halber für abends reserviert. Wie das gesamte Resort eine absolut schöne und geschmackvoll eingerichtete Location. Ebenso die dazugehörige BeachTerrasse, auf der man im Sommer bestimmt auch super chillen kann. Allerdings waren wir vom RestaurantEssen enttäuscht. Ist echt ausbaufähig. Da kann man dann leider auch die Location nicht so genießen, wenn`s nicht schmeckt.





Wir hatten für den nächsten Tag einige Restaurants in der Umgebung angefragt zwecks einer Abendreservierung. Waren leider alle ausgebucht. Wochenende und schönes Wetter….

Ok, der Mann hat sich um den Einkauf gekümmert und so gab es am nächsten Tag Spagetti mit Langustinos und Vongole. Yes!


Spieleabende gehören ebenfalls immer dazu. Genauso wie lange Spaziergänge, Muschelsuche – bei mir Müllsuche - , Radfahren und einfach Reden. In der Familytime gibt es kein großes Programm. Alles kann, nichts muss!





Übrigens haben die Holländer ein Faible für Hunde. Ich habe noch nirgends, wirklich nirgends so viele Hunde gesehen wie hier. Und ohne, dass es negativ ins Auge fällt. Auch im Resort sind Hunde erlaubt. Dafür keine Autos.

Definitiv für mich jederzeit eine Reise wert. Gern auch mal mit Freunden.


Und wer mehr über die Umgebung oder generell Aktivitäten erfahren möchte, findet richtig viele gut UnternehmungsTipps auf der Touristik-Homepage von Visit Zeeland



Veel groeten uit de zee


Sylvie






Werbung ohne Auftrag

Infos:

Oasis Beach Resort Zeeland Holland

85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen