• Sylvia Kester

Floating Village - Der Traum vom Urlaub auf dem Brombachsee

Der Mann war jetzt nicht ganz überzeugt von meinem Vorschlag die Familienzeit zwischen den Jahren AUF einem See zu verbringen. But… We spend a couple of days on se fränkische Seenplatte.


Im Winter sind es die leisen und stillen Töne, die dich doch öfters mal innehalten lassen. Besonders am See ist da nochmal ein ganz besonderer Zauber. Die Jugend ist jetzt erwachsen, teilweise schon ausgezogen. Obwohl man zuhause täglich miteinander Zeit verbringt, ist bewusst gelebte Familienzeit wieder etwas ganz anderes. Auch die Kids genießen das.





RummyCup-Marathons, stimmungsvolles Kaminfeuer mit Teezermonieen und ausgedehnte Spaziergänge - von denen auch unser Hund Jule-Nein (hat einen Doppelnamen) begeistert ist. Denn, Vierbeiner sind auf den Floatinghomes willkommen.

An solchen Tagen macht es auch überhaupt nichts aus, wenn man laut Karl Lagerfeld, als Jogginghosendelegation die Kontrolle über sein Leben verloren hat. *nippenamGlühwein* Gemütlichkeit hat hier Priorität. Ich lass' da mal so eine Art Altersmilde walten und es stört auch nicht, wenn die Haare ein Desaster sind und aussehen wie aus Frauentausch…


Eine Schneelandschaft hatten wir jetzt nicht, nichtsdestotrotz wurden wir auch mit Sonnenschein verwöhnt.




Sea Days - Infos zu den Eco Lodges


Das Floating Village liegt im Großen Brombachsee (einem Stausee) in der Marina Ramsberg, im fränkischen Seenland Nähe Nürnberg. Seit 2018/19 haben insgesamt 19 schwimmende Häuser hier ihren festen Liegeplatz. Sie sehen aus wie Hausboote, sind aber kleine Seevillen im Bauhausstil, mit einer Wohnfläche von 67 m², die auf Betonplatten fest an Stegen verankert sind. Über einen Steg, der über den See führt, gelangt man an seine Ferienlocation. Bei An- und Abreise werden Sie mit dem ganzen Gepäck auf einem kleinen Boot zu den Anlegestellen manövriert.





Es ist alles vorhanden was für ein Urlaub nötig ist und alles in hochwertiger Qualität. Ein Grund, warum ich mich auch für diese Locations entschieden habe, war der Kamin im Wohnraum. Der Blick vom Sofa aus auf die Feuerstelle, mit dem See im Hintergrund, ist einfach wunderschön. Überall finden sich stylische Accessoires, tolle Vasen und Designerkissen auf einem bromberfarbenen Sofa. Die Häuser gibt es in verschiedenen Einrichtungsstilen wie skandinavisch, mediterran, brombeere oder modern. Man fühlt sich auf jeden Fall sofort wohl.


Die Lage unseres Hauses war so, dass wir vom Wohnraum aus, den ganzen See überblicken können (darauf kann man eventuell auch bei einer Buchung achten. Übrigens, Kamine sind nicht in jedem Home verfügbar, was im Sommer jetzt nicht schlimm ist. Aber da wir im Winter gebucht haben, war mir das wichtig).

Es ist auch möglich, den Frühstücksservice in Anspruch zu nehmen. Wir haben die wichtigsten Sachen - wie Frühstückssachen und Getränke - von zuhause mitgebracht, da irgendeiner immer Hunger oder Durst hat.







Die Eco Lodges verfügen über zwei vollwertige Schlafzimmer (für 4 Personen), Bad mit separatem WC, einer integrierten Wohnküche im Wohnzimmer sowie einer Deck- und Dachterrasse. Was zudem überzeugt, ist das Nachhaltigkeitskonzept in exponierter Wasserlage: Ökostrom, Mülltrennung auf dem Wasser, nachhaltige Weine…





Apropos Weine: in einem kreativen Weinständer, der im Wohnraum steht, werden Weine von regionalen Weingütern angeboten. Als eine Bekannte aus Köln das Foto gesehen hat, meinte sie nur – Ach, das ist ja vom Weingut meiner Schwester…! Ja, so klein ist die Welt.


Ausflug nach Weißenburg


Im Sommer wird am See natürlich viel geboten. Aber uns kommt die ruhige Winterzeit sehr gelegen. Neben den Spaziergängen sind wir mal ins historische Weißenburg gefahren. In der schönen Altstadt, gibt es auch Shoppingmöglichkeiten. Lohnt sich auf jeden Fall!





Essen & Trinken


Weißenburg

In Weißenburg hat ein neues BarCafe eröffnet - Das „El Retiro. Barista Christian hat sich damit einen Traum erfüllt. Und schon nach dem ersten Schluck merkt man, er versteht sein Handwerk. Und sein Angebot ist wirklich außergewöhnlich.





Bräustüberl Zur Kanne. Wirtshaus und Brauerei zugleich. Hier wird auch das hauseigene Schneider-Bräu ausgeschenkt. Und im Keller gibt es ein kleines Brauereimuseum.


Pleinfeld-Stirn

Zu empfehlen: Der Landgasthof Zur Linde. Ob bodenständig fränkisch oder exklusive aufgepeppt fränkische Speisen, dazu die angenehme Atmosphäre des Gastraumes, insbesondere des Wintergartens.





Der wohl wichtigste Reisetipp ist: Lasst es ruhig angehen.


winterliche Grüße


Sylvie




INFOS:

Eco Lodges Floating Village

0 Ansichten

WERDE TEIL MEINER MAILINGLISTE

© 2020 by Sylvia Kester         Impressum/Datenschutz